zurück

Jecheskeel Josua Neubauer

   
geboren am 26.11.1924 in Würzburg
Straße  Ebracher Gasse 4
Stadtteil Altstadt
Deportationsdatum00.00.1944
Todesdatumunbekannt
TodesortBergen-Belsen
   
interniert in Westerbork, deportiert 1944 von Westerbork nach Bergen-Belsen und dort ermordet
   
Jecheskeel Neubauer war das sechste und letzte Kind von Dr. Jakob Jekutiel Neubauer und seiner Ehefrau Reia, geb. Dym. Jecheskeels Vater war Seminarrabbiner an der bekannten Israelitischen Lehrerbildungsanstalt in Würzburg und ein bedeutender Gelehrter. Seine Mutter entstammte selbst einer Rabbinerfamilie. Man wird daher annehmen können, dass Jecheskeel eine sehr sorgfältige traditionell-religiöse Erziehung erhielt, dass er aber von seinem Vater sicherlich auch in das moderne wissenschaftliche Denken, zumal in die historisch-philologische Methode eingeführt wurde.
Im Alter von zehn Jahren verließ Jecheskeel 1934 mit seiner ganzen Familie Würzburg und folgte dem Vater nach Amsterdam, der im Jahr zuvor an das dortige Rabbinerseminar übergewechselt war. Über Jecheskeels Leben in Amsterdam wissen wir wenig. Anzunehmen ist, dass er noch bei seinen Eltern lebte, als auch die Juden in den Niederlanden in die KZs deportiert wurden.
Er starb - wie seine berühmte Zeit- und beinahe Altersgenossin Anne Frank - kurz vor Kriegsende im KZ Bergen-Belsen, wahrscheinlich an der dort grassierenden Typhusepidemie, die durch Hunger, Kälte und die entsetzlichen hygienischen Verhältnisse in jenem Lager ausgelöst worden war.
   
Quelle Reiner Strätz, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945, Würzburg 1989, T. 1, S. 402 f.;
Gedenkbuch Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, http://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch/935495 (07.06.2016);
Yad Vashem – The Central Database of Shoa Victims’ Names, Gedenkblätter, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&s_lastName=NEUBAER&s_firstName=YEHOSHUA&s_place=&itemId=2030782&ind=0&winId=-1206984322280503479 und http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&s_lastName=NEUBAER&s_firstName=YEHOSHUA&s_place=&itemId=764903&ind=5&winId=-1206984322280503479 und http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&s_lastName=NEUBAER&s_firstName=YEHOSHUA&s_place=&itemId=3640581&ind=10&winId=-1206984322280503479 (07.06.2016);
Joodsmonument, Datenbank der Opfer der Shoa aus den Niederlanden, https://www.joodsmonument.nl/en/page/185200/josua-jecheskel-neubauer (07.06.2016).
Autorin / Autor Hans-Peter Baum
Paten
   
zurück